Zitate, Gedichte, Gedanken

"wäre ich ein großer Poet,

dann könnte ich die Geheimnisse der Welt

zwischen den Zeilen schreiben.

Da ich es nicht bin, schreibe ich geheimnisvolle Zeilen."

 

India 2008

 

                                                   

"Ich grüße die Sonne in einer Straßenpfütze in Kuiapallayam,

die man in Deutschland schon längst in ORDNUNG gebracht hätte."

 

India 2008

 

                                                           

"Fliegende Hunde tragen keine Hosen

 der Frühling kommt ohne Hemd

 in welche Worte sollte ich  die nackte Wahrheit kleiden,

 die sie nicht verkleiden würden."

 

India 2007

 

 

 

"Meine Lehrer wahren die nackten Ureinwohner,

deren Blicke in mein inneres schauten,

bis ich zu weinen begann.

 

Gebirgswald Sri Lanka, 2008

 

 

 

"Auf dem Weg zur Befreiung ,

sind wir immer schon einen Schritt zu weit."

 

India (Thiruvanamalai) 2007

 

 

 

So ziehe ich weiter,

vielleicht bis ans Ende der Welt,

allen Unsinn zu verlernen,

damit der Tod nichts findet woran er mich packen könnte."

 

India 2008

 

                                                          

"Im Grunde ihres Wesens sind alle Dinge einfach

und gerade das macht die Welt so geheimnisvoll."

 

India 2009

 

 

 

"Das Leben kämpft nicht,

das Leben zögert nicht,

das Leben geschieht."

 

Deutschland 2013

 

 

 

" Wenn wir die Melodie des Lebens in uns aufnehmen wollen

müssen wir selbst zur Musik werden."

 

August 2017

 

 

 

"Es gibt eine Kraft die größer ist als all unser Wollen und Tun

lasse uns mit ihr eins werden."

 

Sept. 2017

 

 

"Würde der Mensch begreifen, dass seine Natur Musik ist

währe die heile Welt der Kriege in Gefahr."

 

Sept. 2017